Kontakt
Ihr Zahnarzt in München | Die Zahnarztpraxis Dr. Kolling

Oralchirurgie

Die zahnärztliche Chirurgie ist eines unserer Spezialgebiete. Dr. Peter Kolling, M. Sc. mult. ist in diesem Bereich der Zahnmedizin besonders qualifiziert – er hat einen Master of Science in Oralchirurgie absolviert. Neben der Implantologie und dem Knochenaufbau bieten wir Ihnen ein breites Spektrum zahnärztlich-chirurgischer Leistungen.

Schonende Eingriffe dank Hightech

Neben hoher Fachkompetenz bestimmen moderne Verfahren maßgeblich eine erfolgreiche Behandlung.

Beispiele chirurgischer Behandlungen:

Zahnentfernung in München

Wir möchten Ihre natürlichen Zähne so lange wie möglich erhalten. Ist dies nicht möglich, muss ein Zahn gegebenenfalls gezogen werden. Die Entfernung eines Zahnes gehört zu den häufigsten Maßnahmen in der zahnärztlichen Chirurgie. Diese Behandlung kann zum Beispiel notwendig werden, wenn ein Zahn durch eine tiefreichende Karies geschädigt wurde oder sich infolge einer fortgeschrittenen Parodontitis extrem gelockert hat.

Weisheitszähne entfernen

Bei Weisheitszähnen ist eine Entfernung unter Umständen empfehlenswert, wenn sie schräg im Kieferknochen liegen, Druck auf andere Zähne ausüben und sie schmerzen bzw. sich verschieben. Oft wird die Weisheitszahnentfernung vom Kieferorthopäden im Rahmen einer Zahnumstellung mit Zahnspange empfohlen. Bei sehr komplizierten Wurzelanatomien oder bei Nähe der Wurzeln zu gefährdeten Strukturen (zum Beispiel Nerven), können wir mittels einer dreidimensionalen Aufnahme (DVT) die exakte Lage des Weisheitszahnes bestimmen und die Entfernung bereits im Vorfeld präzise planen.

Wurzelspitzenresektion

Eine Wurzelspitzenresektion (WSR) ist oft die letzte Chance, einen Zahn zu erhalten. Manchmal ist zum Beispiel die Anatomie eines Zahnes so komplex, dass trotz größter Bemühungen (Wurzelbehandlung, Revision) Entzündungen an den Wurzelspitzen immer wieder auftreten. In diesem Fall kann man mittels Wurzelspitzenresektion auf Höhe der Wurzelspitzen das entzündete Gewebe entfernen und die Wurzelspitze kappen. Je nach Größe der Entzündung kann der Defekt anschließend mit Knochenersatzmaterial gefüllt und anschließend vernäht werden.

Korrektur von Lippen- und Zungenbändchen

Zu kurze oder falsch ansetzende Lippenbändchen können Zug auf das Zahnfleisch ausüben und dadurch Zahnlücken oder Zahnfleischrückgang verursachen. Zu kurze Zungenbändchen können sogar die Sprachentwicklung bei Kleinkindern beeinträchtigen. Lippen- und Zungenbändchen korrigieren wir mit einem kleinen, minimalinvasiven Eingriff.

Nach chirurgischen Eingriffen sehen wir es als eine Selbstverständlichkeit an, Sie am darauffolgenden Tag anzurufen, um uns nach Ihrem Befinden zu erkundigen.

Wir haben für Sie hilfreiche Verhaltenstipps für chirurgische Eingriffe zusammengestellt.